Grüne Weihnacht – Ein Fest ohne Umweltsünden
Bild: alinakho / stock.adobe.com

Grüne Weihnacht – Ein Fest ohne Umweltsünden

Lametta, Lichterketten und bergeweise Geschenkpapier – so sieht ein ganz normales Weihnachtsfest aus, das nicht gerade gut für unsere Umwelt ist. Zu keiner anderen Zeit im Jahr wird so viel zusätzlicher Müll produziert wie zwischen dem 24. und 26. Dezember. Doch das muss nicht so bleiben. Der Trend geht nämlich hin zu einer grünen Weihnacht und zum besonnenen Umgang mit Ressourcen – gänzlich ohne Wegwerfware.

weiterlesen
Richtiges Lüften in Herbst und Winter
Bild: JenkoAtaman / stock.adobe.com

Richtiges Lüften in Herbst und Winter

Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, dauert es auch nicht mehr lange, bis das Quecksilber immer weiter in Richtung Nullpunkt fällt. Unter diesen Umständen ist es verständlich, dass wir die wohlige Wärme gar nicht erst aus unseren Wohnungen entweichen lassen wollen. Die Folge: Wir lüften nicht nur zu wenig, sondern auch noch falsch. Das wiederum birgt erhebliche Gefahren für die Gesundheit und die Unversehrtheit der Bausubstanz. Wie also geht es richtig?

weiterlesen
Selbst Strom erzeugen – Diese Möglichkeiten gibt es
Bild: Petair / stock.adobe.com

Selbst Strom erzeugen – Diese Möglichkeiten gibt es

Strom kommt aus der Steckdose – von Energieversorgern, die im großen Stil Strom aus regenerativen oder fossilen Quellen gewinnen. Viele Menschen möchten sich jedoch unabhängiger von einer zentralen Stromversorgung machen und zumindest einen Teil ihres Stroms selbst erzeugen. Und tatsächlich ist der Anteil der Haushalte, die einen Teil ihres Stroms selbst erzeugt, rasant gestiegen. Verantwortlich sind neben den Fördermaßnahmen und Einspeisevergütungen der Bundesregierung auch die technische Deflation, dank der technische Güter im Preis sinken. Gehen wir nun also der Frage nach: Welche Möglichkeiten gibt es, um selbst Strom zu erzeugen?

weiterlesen
Nachhaltige Weihnachtsmärkte – Ein Trend erobert Deutschland
Bild: deagreez / stock.adobe.com

Nachhaltige Weihnachtsmärkte – Ein Trend erobert Deutschland

Weihnachtsmärkte verströmen in der kalten Jahreszeit einen ganz besonderen Zauber. Geschmückte Buden, lebende Krippen, das Lichtermeer, Aromen von Glühwein, Lebkuchen und Bratwurst ziehen Klein und Groß in ihren Bann. Und auch in diesem Jahr wollen einer repräsentativen Befragung von YouGov zur Folge wieder 71 Prozent der Deutschen einen Weihnachtsmarkt besuchen. Entweder, um dort einen besinnlichen Abend zu verbringen oder nach besonderen Geschenken für die Lieben zu suchen.

weiterlesen
Stromausfall – was tun?
Bild: firewings / stock.adobe.com

Stromausfall – was tun?

In einem modernen Hochtechnologieland wie Deutschland funktioniert ohne Strom gar nichts. Und das betrifft nicht nur Computer auf der Arbeit, Spielekonsolen im Wohnzimmer oder das Licht. Nein, auch elementare Dinge wie Ampeln, Heizungen und das Telefonnetz funktionieren nicht. Und nach längerer Zeit tun auch Tankstellen und die Wasserversorgung ohne Strom keinen Mucks mehr.

weiterlesen
Top 10 Tipps & Tricks zum Stromsparen
Bild: Kesinee / stock.adobe.com

Top 10 Tipps & Tricks zum Stromsparen

Es gibt nur wenige Länder, in denen der Strom teurer ist als in Deutschland. Mit aktuell etwas mehr als 29 Cent pro Kilowattstunde liegt Deutschland nur hauchdünn hinter den Dänen mit 30,5 Cent. Und da sich an der Tendenz der steigenden Strompreise wohl auch mittelfristig nichts ändern wird, ist der effiziente Umgang mit Strom die beste Lösung. Mit unseren Tipps funktioniert das nicht nur ohne großen Aufwand, sondern auch ohne Verzicht auf Komfort. Eine Win-Win-Situation also für den Geldbeutel, die Umwelt und die Lebensqualität.

weiterlesen
Die richtige Raumtemperatur – Wohlfühlen und Energie sparen, geht das?
Bild: misskaterina / stock.adobe.com

Die richtige Raumtemperatur – Wohlfühlen und Energie sparen, geht das?

Wenn es draußen wieder kälter wird, drehen wir drinnen die Heizkörper auf. Dabei scheint ein ungeschriebenes Gesetz zu gelten: Je kälter es draußen ist, desto weiter wird drinnen am Thermostat gedreht. Wie sonst ist es zu erklären, dass so mancher seine Wohnung im Winter auf tropische 28 Grad Celsius aufheizt? Das Problem an der Sache ist aber, dass der Energieaufwand für das Heizen zunimmt, je größer die Differenz zwischen Außen- und Innentemperatur ist. Wir stehen also vor einem Dilemma zwischen unserer Wohlfühltemperatur und einem Loch im Geldbeutel. Bis zu welcher Grenze ist das Heizen also sinnvoll und an welcher Stelle müssen wir der Jahreszeit geschuldete Abstriche machen?

weiterlesen
Die 10 besten Tipps zum Energiesparen im Büro
Bild: mooshny / stock.adobe.com

Die 10 besten Tipps zum Energiesparen im Büro

Durchschnittlich verbringen wir acht Stunden am Tag bei der Arbeit, wobei immer mehr Menschen in Büros beschäftigt sind. Dementsprechend groß ist der Energiehunger der dort verwendeten Geräte. Denn neben der Beleuchtung und den Computern samt Bildschirmen befindet sich dort ein ganzer Fuhrpark an Elektrogeräten angefangen von den Servern im Keller über Kaffeemaschine und Kühlschrank in der Teeküche bis hin zu den Druckertürmen in den Arbeitsräumen. Ganz gleich, ob im Homeoffice oder in der eigenen Firma – die Energiekosten lassen sich bereits mit einigen einfachen Kniffen deutlich reduzieren.

weiterlesen
Durchblick im Bio-Dschungel – Die wichtigsten Bio-Siegel
Bild: ChristArt / stock.adobe.com

Durchblick im Bio-Dschungel – Die wichtigsten Bio-Siegel

Immer mehr Verbraucher achten ganz bewusst auf die Herkunft ihrer Lebensmittel. Wie gut, dass es spezielle Siegel gibt, die die Auswahl deutlich erleichtern. Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Im Dschungel der unzähligen Öko- und Bio-Siegel lauern nämlich zahlreiche Stolperfallen. Schließlich steckt nicht überall Bio drin, wo der Anschein von Bio erweckt wird. Welche Bio-Siegel taugen also wirklich etwas und bei welchen Formulierungen ist Vorsicht geboten?

weiterlesen
Wie funktioniert eigentlich Solarenergie?
Bild: zjk / stock.adobe.com

Wie funktioniert eigentlich Solarenergie?

Auch wenn die Sonne in unseren Breiten nicht ganz so häufig vom Himmel lacht wie etwa an der Côte d’Azure ist die Photovoltaik in vielen Regionen eine wichtige Stütze der Energiewende. Eine Stütze, die in Zukunft vor allem im urbanen Raum zusätzliches Gewicht bekommen wird. Immerhin „stören“ auf Dächern montierte oder in Fassaden integrierte Solarmodule viele Menschen deutlich weniger als etwa Windkraftturbinen. Grund genug, sich einmal mit der Funktionsweise von Solarzellen zu beschäftigen.

weiterlesen