Grüne Weihnacht – Ein Fest ohne Umweltsünden
Bild: alinakho / stock.adobe.com

Grüne Weihnacht – Ein Fest ohne Umweltsünden

Lametta, Lichterketten und bergeweise Geschenkpapier – so sieht ein ganz normales Weihnachtsfest aus, das nicht gerade gut für unsere Umwelt ist. Zu keiner anderen Zeit im Jahr wird so viel zusätzlicher Müll produziert wie zwischen dem 24. und 26. Dezember. Doch das muss nicht so bleiben. Der Trend geht nämlich hin zu einer grünen Weihnacht und zum besonnenen Umgang mit Ressourcen – gänzlich ohne Wegwerfware.

weiterlesen
Nachhaltige Weihnachtsmärkte – Ein Trend erobert Deutschland
Bild: deagreez / stock.adobe.com

Nachhaltige Weihnachtsmärkte – Ein Trend erobert Deutschland

Weihnachtsmärkte verströmen in der kalten Jahreszeit einen ganz besonderen Zauber. Geschmückte Buden, lebende Krippen, das Lichtermeer, Aromen von Glühwein, Lebkuchen und Bratwurst ziehen Klein und Groß in ihren Bann. Und auch in diesem Jahr wollen einer repräsentativen Befragung von YouGov zur Folge wieder 71 Prozent der Deutschen einen Weihnachtsmarkt besuchen. Entweder, um dort einen besinnlichen Abend zu verbringen oder nach besonderen Geschenken für die Lieben zu suchen.

weiterlesen
Top 10 Tipps & Tricks zum Stromsparen
Bild: Kesinee / stock.adobe.com

Top 10 Tipps & Tricks zum Stromsparen

Es gibt nur wenige Länder, in denen der Strom teurer ist als in Deutschland. Mit aktuell etwas mehr als 29 Cent pro Kilowattstunde liegt Deutschland nur hauchdünn hinter den Dänen mit 30,5 Cent. Und da sich an der Tendenz der steigenden Strompreise wohl auch mittelfristig nichts ändern wird, ist der effiziente Umgang mit Strom die beste Lösung. Mit unseren Tipps funktioniert das nicht nur ohne großen Aufwand, sondern auch ohne Verzicht auf Komfort. Eine Win-Win-Situation also für den Geldbeutel, die Umwelt und die Lebensqualität.

weiterlesen
Die 10 besten Tipps zum Energiesparen im Büro
Bild: mooshny / stock.adobe.com

Die 10 besten Tipps zum Energiesparen im Büro

Durchschnittlich verbringen wir acht Stunden am Tag bei der Arbeit, wobei immer mehr Menschen in Büros beschäftigt sind. Dementsprechend groß ist der Energiehunger der dort verwendeten Geräte. Denn neben der Beleuchtung und den Computern samt Bildschirmen befindet sich dort ein ganzer Fuhrpark an Elektrogeräten angefangen von den Servern im Keller über Kaffeemaschine und Kühlschrank in der Teeküche bis hin zu den Druckertürmen in den Arbeitsräumen. Ganz gleich, ob im Homeoffice oder in der eigenen Firma – die Energiekosten lassen sich bereits mit einigen einfachen Kniffen deutlich reduzieren.

weiterlesen
Die größten Energiefresser im Alltag
Bild: Andrey Popov / stock.adobe.com

Die größten Energiefresser im Alltag

Wer seinen Alltag kritisch betrachtet, wird einige fest verankerte Energiefresser innerhalb und außerhalb des eigenen Haushalts finden. Diese sind schon so selbstverständlich, dass sie gar nicht mehr als verzichtbar wahrgenommen werden. Doch jeder Energieverschwender ist ein großes Problem in der globalen Energiebilanz. Seit der Energiewende denken immer mehr Menschen darüber nach, was sie ganz persönlich tun können, um die eigene Energiebilanz zu verbessern. Wer also Energie sparen und so der Umwelt helfen will, sollte sich diese Energiefresser im eigenen Alltag nicht nur bewusst machen, sondern – wenn möglich – abschaffen. Am besten fängt man direkt im eigenen Haushalt an, wo bereits zahlreiche Energieverschwender warten. Die Schlimmsten sind dabei oft diejenigen, die uns gar nicht direkt ins Auge springen.

weiterlesen
Mindesthaltbarkeitsdatum – Was ist wirklich dran?
Bild: Alexander Raths / stock.adobe.com

Mindesthaltbarkeitsdatum – Was ist wirklich dran?

Jedes Jahr werfen wir im Durchschnitt Lebensmittel in einem Wert von rund 250 Euro in den Müll. Das entspricht in etwa 80 Kilogramm pro Kopf.
Mitverantwortlich dafür ist in vielen Fällen das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD). Denn wenn dieses überschritten ist, gehört ein Lebensmittel in den Müll. Schließlich sind abgelaufene Lebensmittel nicht mehr genießbar und können im schlimmsten Fall sogar die Gesundheit schädigen.
Genau das ist aber ein weit verbreiteter Irrglaube, dem jährlich allein in Deutschland mehrere Millionen Tonnen Lebensmittel zum Opfer fallen. Was bedeutet das MHD also wirklich? Wie lange sind Lebensmittel wirklich haltbar? Und was mache ich bei Schimmel?

weiterlesen
Energiesparend kochen – Die 9 besten Tipps
Bild: Rawpixel.com / stock.adobe.com

Energiesparend kochen – Die 9 besten Tipps

„Ohne Mampf kein Kampf.“ Dieses Sprichwort kennt so ziemlich jeder. Wahr ist es obendrein, denn gutes Essen hält Körper und Geist nicht nur leistungsfähig, sondern ist auch Balsam für die Seele. Es lohnt sich also, den Kochlöffel zu schwingen und mit Hilfe hochwertiger Zutaten selbst neue kulinarische Welten zu entdecken. Mit einigen einfachen Tricks lässt sich dabei sogar noch der Energieverbrauch senken. Und einmal ganz unter uns, das eingesparte Geld ist in Zutaten, Kochbücher und Geschirr deutlich besser investiert.

weiterlesen
Die 7 besten Tipps zur Zeitumstellung
Bild: Thomas Reimer / stock.adobe.com

Die 7 besten Tipps zur Zeitumstellung

Die Zeitumstellung ist ein zweimal jährlich widerkehrendes Ereignis, das die meisten Menschen mittlerweile nur noch als lästig empfinden. Seit einer groß angelegten Befragung der EU-Bürger stehen nun aber die Zeichen gut, dass mit der Zeitumstellung in absehbarer Zeit endgültig Schluss ist. Da das nach Angaben der EU-Kommission aber erst im Jahr 2020 der Fall sein soll, müssen wir uns zumindest noch dreimal mit dem Vor- und Zurückstellen der Uhr abfinden. Eine gute Nachricht gibt es trotzdem: Immerhin können wir dank der Zeitumstellung Ende Oktober zumindest eine Stunde länger schlafen.

weiterlesen
Trend Elektroautos – Warum funktioniert es in Deutschland noch nicht?
Bild: elektronik-zeit / stock.adobe.com

Trend Elektroautos – Warum funktioniert es in Deutschland noch nicht?

Vor einigen Jahren hat die Bundesregierung ein ambitioniertes Ziel herausgegeben: Bis 2020 sollen eine Million Elektroautos über Deutschlands Straßen rollen. Diesem Ziel hinkt Deutschland allerdings weit hinterher, sodass es so gut wie ausgeschlossen scheint, die angepeilte Millionenmarke bis 2020 zu erreichen. Warum aber ist das so? Warum funktioniert die E-Mobilität im Mutterland des Automobils noch nicht? Wir begeben uns auf Spurensuche, denn immerhin machen Länder wie Norwegen schließlich vor, dass es funktionieren kann.

weiterlesen
Funksteckdosen – Überflüssig oder nützliche Helfer beim Stromsparen?
Bild: buFka / stock.adobe.com

Funksteckdosen – Überflüssig oder nützliche Helfer beim Stromsparen?

Da Strom bekanntlich seit Jahren teurer wird, ist es nur allzu verständlich, nach immer neuen Wegen zum Stromsparen zu suchen. Am besten sind da natürlich Lösungsansätze, die nicht nur effektiv, sondern zugleich auch noch bequem sind. Hier kommen Funksteckdosen ins Spiel. Aber helfen die Geräte wirklich beim Stromsparen oder erhöhen Sie nur den Wohnkomfort?

weiterlesen