Selbst Strom erzeugen – Diese Möglichkeiten gibt es
Bild: Petair / stock.adobe.com

Selbst Strom erzeugen – Diese Möglichkeiten gibt es

Strom kommt aus der Steckdose – von Energieversorgern, die im großen Stil Strom aus regenerativen oder fossilen Quellen gewinnen. Viele Menschen möchten sich jedoch unabhängiger von einer zentralen Stromversorgung machen und zumindest einen Teil ihres Stroms selbst erzeugen. Und tatsächlich ist der Anteil der Haushalte, die einen Teil ihres Stroms selbst erzeugt, rasant gestiegen. Verantwortlich sind neben den Fördermaßnahmen und Einspeisevergütungen der Bundesregierung auch die technische Deflation, dank der technische Güter im Preis sinken. Gehen wir nun also der Frage nach: Welche Möglichkeiten gibt es, um selbst Strom zu erzeugen?

weiterlesen
Wie funktioniert eigentlich Solarenergie?
Bild: zjk / stock.adobe.com

Wie funktioniert eigentlich Solarenergie?

Auch wenn die Sonne in unseren Breiten nicht ganz so häufig vom Himmel lacht wie etwa an der Côte d’Azure ist die Photovoltaik in vielen Regionen eine wichtige Stütze der Energiewende. Eine Stütze, die in Zukunft vor allem im urbanen Raum zusätzliches Gewicht bekommen wird. Immerhin „stören“ auf Dächern montierte oder in Fassaden integrierte Solarmodule viele Menschen deutlich weniger als etwa Windkraftturbinen. Grund genug, sich einmal mit der Funktionsweise von Solarzellen zu beschäftigen.

weiterlesen
Öko oder nicht Öko – Welcher Strom kommt denn nun aus der Steckdose?
Bild: navee / stock.adobe.com

Öko oder nicht Öko – Welcher Strom kommt denn nun aus der Steckdose?

Immer mehr Verbraucher machen sich Gedanken darüber, woher sie ihre Energie beziehen und woher der Strom aus ihrer Steckdose kommt. Zu Recht wechseln daher viele Haushalte zu einem Ökostromanbieter, der seinen Strom heute oft sogar günstiger anbieten kann als so mancher Versorger, der auf konventionellen Strom aus Atom- und Kohlekraftwerken setzt. Durch das Vorhandensein der vielen verschiedenen Energieträger fragen sich kritische Verbraucher aber ebenfalls zu Recht, ob denn wirklich Ökostrom aus ihren Steckdosen fließt oder nicht. Wir gehen der Frage auf den Grund.

weiterlesen
5 gute Gründe, warum Ökostrom sinnvoll ist
Bild: vege / stock.adobe.com

5 gute Gründe, warum Ökostrom sinnvoll ist

Aktuell liegt der Anteil der erneuerbaren Energien an der Bruttostromerzeugung bereits bei 33 Prozent. Bundesweit beziehen darüber hinaus 22 Prozent aller deutschen Haushalte ihren Strom schon über einen Ökostrom-Anbieter. Das sind sehr gute Nachrichten, zumal die Tendenz ungebremst weiter steigt. Allerdings ist noch eine Menge zu tun, um unser Land langfristig zu über 80 Prozent mit Strom aus regenerativen Quellen wie Wasserkraft, Windenergie, Photovoltaik und Biogas zu versorgen. Das Schöne daran ist, dass sich jeder an diesem Projekt beteiligen kann, indem er von konventionell erzeugtem Strom auf Ökostrom umsattelt. Hier sind fünf gute Gründe, warum Ökostrom sinnvoll ist.

weiterlesen
Der Wechsel von konventionellem Strom zu Ökostrom
Bild: bravissimos / stock.adobe.com

Der Wechsel von konventionellem Strom zu Ökostrom

Ökostrom wird immer beliebter. Das belegen auch aktuelle Statistiken, denn immerhin liegt der Anteil der Haushalte, die bereits Ökostrom beziehen, bei knapp über 30 Prozent. Nicht minder beeindruckend ist die Tatsache, dass im Jahr 2017 schon 44 Prozent der Energie im deutschen Strommix mit Hilfe regenerativer Energien gewonnen wurden. Aber wie funktioniert der Wechsel und lohnt sich das überhaupt?

weiterlesen
Ökostrom – Deutschland im internationalen Vergleich
Bild: lovelyday12 / stock.adobe.com

Ökostrom – Deutschland im internationalen Vergleich

Spätestens seit der Atomkatastrophe von Fukushima ist in Sachen Energiewende ein deutlicher Ruck durch Europa gegangen. Dieser Ruck hat dazu geführt, dass zahlreiche Staaten, darunter auch Deutschland, ihre Bemühungen intensiviert haben, die für das Jahr 2020 gesteckten Ziele in Sachen Strom aus erneuerbaren Energien zu erreichen. Nun, knapp zwei Jahre vor dem definierten Zeitpunkt, wollen wir einen Blick darauf werfen, wie sich der Ökostromanteil in der Welt und insbesondere in Europa entwickelt hat. Besonders interessant ist aber, wie Deutschland im internationalen Vergleich dasteht.

weiterlesen
Der Unterschied zwischen Ökostrom und Normalstrom
Bild: electriceye / stock.adobe.com

Der Unterschied zwischen Ökostrom und Normalstrom

Strom ist in der modernen Welt allgegenwärtig. Ganz gleich, ob in der Arbeitswelt, im Haushalt oder in der Freizeit – ohne Elektrizität geht gar nichts. Im Angesicht des Energiebedarfs spielen Themen wie Energieeffizienz und Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Das betrifft natürlich auch die Nachfrage nach Ökostrom, die seit Jahren konstant ansteigt. Berechtigterweise taucht dabei immer wieder die Frage danach auf, was eigentlich der Unterschied zwischen Ökostrom und Normalstrom ist.

weiterlesen
Was bedeutet das ok-power-Siegel von SimplyGreen?
Bild: Stephan Leyk / stock.adobe.com

Was bedeutet das ok-power-Siegel von SimplyGreen?

Leider ist der Begriff „Ökostrom“ hierzulande weder geschützt noch rechtlich verbindlich definiert. Das wiederum führt dazu, dass nicht überall Ökostrom drin ist, wo Ökostrom draufsteht. Kunden von SimplyGreen sind hier jedoch auf der sicheren Seite, denn die ok-power-Zertifizierung garantiert nicht nur 100 Prozent Ökostrom aus erneuerbaren Energien, sondern auch ein Höchstmaß an Verbraucherschutz. Was aber genau bedeutet die Zertifizierung, wer steht hinter dem Siegel und was geschieht nach der Erstzertifizierung?

weiterlesen
So setzt sich der Ökostrom bei SimplyGreen zusammen
Bild: luigi giordano / stock.adobe.com

So setzt sich der Ökostrom bei SimplyGreen zusammen

Die Stromversorgung ist gerade in einem bedeutenden Industrieland wie Deutschland eine große Herausforderung. Das spiegelt sich auch im Strommix wider. Während kleinere Staaten wie beispielsweise Norwegen auch dank ihrer geologischen Gegebenheiten zu beinahe 100 Prozent auf Wasserkraft und damit „echten“ Ökostrom setzen können, sieht dies in den meisten großen Staaten derzeit noch anders aus. Bevor wir uns also der Zusammensetzung des Ökostroms von SimplyGreen zuwenden, lohnt ein Blick auf den Strommix in Deutschland.

weiterlesen
Unsere SimplyGreen-Prämien: Der Airfryer von Philips
Bild: Philips

Unsere SimplyGreen-Prämien: Der Airfryer von Philips

Gesund Kochen und dabei Fett und Energie sparen: Mit dem Philips Airfryer ist das kein Problem! Er eignet sich zum Frittieren, Garen, Grillen oder zum Backen. Dabei bleiben die Nachteile einer herkömmlichen Fritteuse – wie schlechte Gerüche, schwierige Reinigung oder fettreiche Zubereitung – vollkommen außen vor!

weiterlesen